Beitragsordnung

Geschrieben von Administrator
  seit 1.7.2019   ab 01.01.2021  
Mitgliedschaft   zzgl.   zzgl.
Turniersport        
Erwachsener (ab 18 Jahre)* 24,00 €   26,00 €  
Schüler/Studierende/ AzuBi (bis 27 Jahre mit Nachweis[1]) 20,00 €   22,00 €  
Gastpaare[2] (pro Person)* 29,00 €   31,00 €  
Formation (Standard/Latein)*  wie Turniersport 10,00 €[3] wie Turniersport 10,00 €[3]
freies Training* 16,00 €   18,00 €  
Kinder (bis 16 Jahre)     12,00 €  
weitere Geschwister (bis 16 Jahre)     10,00 €  
         
Breitensport        
Erwachsener (ab 21 Jahre)* 21,00 €   23,00 €  
Jugendlicher (bis 21 Jahre) 17,00 €   19,00 €  
Schüler/Studierende/AzuBi (bis 27 Jahre mit Nachweis1) 17,00 €   19,00 €  
Kinder (bis 16 Jahre) 10,00 €   12,00 €  
weitere Geschwister (bis 16 Jahre) 8,00 €   10,00 €  
         
Familien 45,00 €   2x Erw.+ (1. Kind 9,00 €) **  
Passiv generell* 7,00 €   9,00 €  
*Aufnahmegebühr      ein Monatsbeitrag  
** Erw. je nach Sparte, weitere Kinder frei        

[1] Der Nachweis ist selbstständig bis zum 30.11. und zum 31.05. eines Jahres zu erbringen. Bei Nicht-Vorlage wird der Erwachsenen-Beitrag eingezogen. Eine Rückerstattung erfolgt nicht.

[2] Gastpaare sind Turnierpaare, die nicht für den TC RWC Mainz starten.

[3] Bei Startmeldung vom 01.09. eines Jahres bis 01.04. des Folgejahres im regulären Ligabetrieb.

[4] Als Familie gilt: 2 Erwachsene und mindestens ein Kind im gleichen Haushalt.

[5] Für Mitglieder "Turniersport", die für den Verein starten werden die Kosten für die ID-Card/Lizenz vom Verein jährlich übernommen. (Aktive Erwachsene € 20,00; Aktive Jugendliche € 10,00;)
Die Teilnahme an Workshops ist für diese Mitglieder ebenfalls kostenlos. Für die Teilnahme an Trainingslagern zahlen diese Mitglieder einen ermäßigten Beitrag. Im Gegenzug verpflichtet sich ein Tanzpaar an mindestens drei Turnier und einer Landesmeisterschaft teilzunehmen.

Der Aufnahmebeitrag ist mit Erwerb der Mitgliedschaft, der Mitgliedsbeitrag jeweils monatlich im voraus fällig. Die Beiträge sind im Lastschrifteinzugsverfahren zu entrichten. Die Kosten für Rücklastschriften trägt das verursachende Mitglied.

Die Beiträge werden ab dem 01.01.2021 nur noch monatlich eingezogen. Andere Einzugszeiträume sind nicht möglich.