B-Team enttäuscht vom Aufstiegsturnier

Geschrieben von Administrator

Lautstark und gut gelaunt unterstützten die zahlreichen Mainzer Fans das B-Team bei seiner ersten Teilnahme an einem Aufstiegsturnier zur 2. Bundesliga. Auch wenn dann eine Enttäuschung folgte.

Das Losglück bescherte den sechsten und letzten Startplatz in der Vorrunde, die der Tabellenerste der Regionalliga Süd, Giessen, eröffnete. Sauber aber nervös legten die Giessener vor, gefolgt von einer dynamischen Mannschaft aus Göttingen, manchmal etwas zu heftig in Bewegung. Klar das hier ein Favorit tanzte. Als drittes Team ging Unterhaching auf die Fläche, sie hatten sich wohl keine Chancen eingeräumt und deshalb war die Leistung nicht auf dem Niveau der Liga. Vierte Mannschaft, Nienburg, tanzte mit 7 Paaren und hatte Mühe einige Damen durch die Choreographie zu bringen. Hamburg als Fünfter tanzte sein Programm ordentlich und bot sich für einen vorderen Platz an. Dann Mainz, auf einigen Positionen verändert, ging der Vorrundendurchgang sauber durch. Besonders auffäliig das viele Tanzen während der Choreographie. Die anderen Formationen lösen viel häufiger die Haltung.

Unter dem fachkundigen Publikum war nach der Vorrunde durchweg die Meinung, dass das B-Tam im Finale sein müsste. Umso größer die Verwunderung und Enttäuschung, als mit Unterhaching auch Mainz ausgeschieden war.

Nach dem Finale waren zwei Mannschaft klar vorne und damit aufgestiegen in die 2. Bundesliga. Göttingen B und Gießen sind ab nächster Saison "zweitklassig" und werden gegen das Mainzer A-Team antreten.

1. TSC Schwarz-Gold Göttingen B 1 1 1 1 1 1 2
2. Rot-Weiß-Club Giessen A 4 2 2 2 2 2 1
-----
3. Club Saltatio Hamburg A 3 4 3 3 4 3 3
4. TSC Blau-Gold Nienburg B 2 3 4 4 3 4 4
-----
5. TC Rot-Weiss Casino Mainz B Vorrunde
6. TSA d. TSV Unterhaching 1910 A Vorrunde

Herzlichen Glückwunsch an unseren Mitstreiter aus dem Süden - Giessen - und an Göttingen.

Die Mannschaften der 2. Bundesliga werden wir am 10. März 2012 in Mainz begrüßen können. Wir werden ein Turnier der 2. Bundesliga in Mainz ausrichten.