Zurück zur Startseite

Sechs Siege in Erfurt

Geschrieben von Isabel Gutmann

Zwei Mainzer Paare tanzten Ende Juni in Erfurt und verwiesen ihre Konkurrenz gleich mehrfach auf die Plätze. Mark und Sina Turpin legten zunächst freitags einen Durchmarsch in Latein hin und gewannen die Sen I D und als Sieger anschließend auch die Sen I C-Latein - und dass obwohl sie staubedingt erst wenige Minuten vor dem Turnier eintrafen. Am nächsten Tag wiederholten sie ihren Erfolg in der D-Latein und gewannen zudem das Sen I S-Standardturnier klar mit allen Tänzen.
Für zwei weitere Mainzer Siege in Standard sorgten Hans-Wolfgang und Angelika Scheuer, die an beiden Tagen die Sen IV S-Standardklasse gewannen (11 bzw. 16 Paare). Beide Paare durften als Geschenke Erfurter Puffbohnen und einen Tischgrill in Empfang nehmen. Auch Norbert Casper und Maria Felz waren erfolgreich unterwegs - sie belegten Platz 2 in der Hauptgruppe C-Standard in Ludwigsburg.